Bergwandern & Meditation mit Roman Mueller
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800
Wander und Trekking Reisen - Aktiv den Urlaub genießen
▮▷
Gruppenreise Schweizer Alpen

Bergwandern & Meditation in den Alpen: Traum-Wanderrouten im Bergell und Oberengadin - Gruppen-Wanderung

Die Schönheit der Gebirgswelt erleben

Stille und Meditaion in der Natur erfahren

Klarheit für das Wesentliche finden

Merken
Anfragen
Buchen
Gefunden unter: Europa-Reisen » Schweiz
Reiseprogramm
Leistungen
Termine & Preise
Kurs-/Reiseleitung
Reiseberichte

Bergwandern & Meditation in den Alpen: Traum-Wanderrouten im Bergell und Oberengadin - Gruppen-Wanderung

Die vielfältigen Erfahrungen in den Bergen ermöglichen dieses Auftanken auf eine einfache und wirkungsvolle Art und Weise. Beim gleichmäßigen Gehen und Atmen können Sie sich entspannen und zur Ruhe finden. Sie kommen mit den elementaren Kräften und der Stille der Natur in Kontakt und im Erleben des Augenblicks erfahren Sie die Schönheit der Gebirgswelt.

Neben den äußeren Zielen, auf einer Wander- oder Trekkingtour unterwegs zu sein, gibt es auf den Wanderwochen und Trekking- Reisen von Roman Mueller genügend Zeit und Raum für das innere Erleben.»Bergwandern- und Meditation« bedeutet, Begegnung mit sich selbst, die eigene Kraft zu spüren und pure Lebensfreude zu empfinden. Sie kommen mit dem Wesentlichen des Lebens in Berührung und erfahren Inspiration und Vertrauen, um neue oder nächste Schritte zu tun.

Das Bergell gehört zu den schönsten Gebirgsgruppen im gesamten Alpenraum. Wunderschöne Wanderungen führen Sie auf alten Saumpfaden durch schöne Lärchen-, Zirben- und Edelkastanienwälder. Sie wandern hinauf in die stille und grandiose Gebirgswelt mit atemberaubenden, vergletscherten Granitbergen und einer reichhaltigen alpinen Flora. Es gibt eine Vielzahl von möglichen Wanderungen. Roman wird die jeweils Passenden heraussuchen.

Verwöhnt ist das Oberengadin darüber hinaus durch überdurchschnittlich viel Sonnenschein. Im Engadin ist die rätoromanische Sprache verbreitet mit solch klangvollen Namen wie Morteratsch, Tschierva, Guarda, Fliana, Lischana… bekannt sind die schönen Ortschaften wie Guarda, Sils Maria oder Zuoz mit ihren stattlichen Patrizierhäusern. Und gegrüßt wird mit Allegra „freue Dich“. In diesem Sinne: Auf ins Engadin.

Enthaltene Leistungen

Gebuchter Ferienkurs

tägliche Gruppenbetreuung durch Roman Mueller

NEUE WEGE Informationsmaterial

Nicht enthaltene Leistungen

10 Übernachtungen mit Halbpension 780 CHF (3 Übernachtungen im Haus Salecina, 1 Übernachtung im Hotel Bregaglia, 5 Übernachtungen auf 4 Hütten mit Halbpension, 1 Übernachtung im Diaviolezza Haus)

Wunschleistungen zusätzlich buchbar

Touristisches Bahnticket (Preis auf Anfrage)

Reiseversicherung (Preis auf Anfrage)

Hinweise

Tägliche Gehzeit von meist 2,5 - 6,5 Stunden. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden vor Ort entrichtet.
Voraussetzungen: Die Touren sind keine Hochleistungstouren. Sie gehen auf markierten Bergwegen – ohne klettertechnische Schwierigkeiten. Körperliche Fitness, Ausdauer und Trittsicherheit sind jedoch unbedingt erforderlich.
 freie Plätze noch wenige Plätze frei ausgebucht
Terminnr.VonBisPreisPlätze 
1CHS010107.07.202117.07.2021€ 590,–
Anfragen
Buchen
Teilnehmer/innen
Mindestteilnehmerzahl: 8
Höchstteilnehmerzahl: 15

Roman Mueller

Roman Mueller ist begeisterter Bergsteiger und Wanderer. Seit 1990 organisiert leitet er Trekking und Meditationsreisen in den Alpen, in Korsika, in Nepal und Tibet.

Im Himalaya verbrachte er 5 Jahre seines Lebens und kennt dadurch die nepalesische und tibetische Kultur aus unzähligen persönlichen Erfahrungen.

Mit 21 Pilgerreisen zum Mt. Kailash ist er einer der erfahrensten Kailash- Leiter im deutschsprachigen Raum.
Weitere Angebote mit Roman Mueller:

Aus unserem Blog:

Genusswandern und Meditation in der Schweiz - Reisebericht

15.10.2019
Seine Komforzone verlassen? Eine Genusswanderung und Meditation ist genau das richtige für Sie

Stephanie reiste mit NEUE WEGE in die Schweiz. In Ihrem Blogartikel lässt sie uns an ihren Erfahrungen und besonderen Momenten an Ihrer Genusswanderung und Meditation teilhaben.

"Mutig habe ich mich im Frühjahr für die Buchung einer Reise entschieden: Alpines Bergwandern und Meditation in der Schweiz, im Bergell/ Engadin. Stichwort: Komfortzone verlassen... Die Bilder des Reiseveranstalters sahen phantastisch aus, der Text las sich gut -Genusswandern!-, und ich wollte erstmals in meinem Leben die Herausforderung des "ich gehe komplett alleine auf Tour, und dann aber auch noch in eine mir unbekannte Gruppe hinein" kennenlernen. Wollte Bewegung. Und Ruhe." [...]

"In einer knappen Vorstellungsrunde mit unserem Freiburger Bergführer Roman Müller mit Nepalerfahrung nennen wir Namen und Herkunftsort, kurzer Check für die erste Tour am nächsten Tag, zum Forno-Gletscher(!) soll es gehen. Oh ha, denke ich... na gut, ich hab' ja schon mal Sport gemacht.. Dann alle zeitig ab ins Bett, jeder versucht sein Glück mit dem Schlaf. Ich bin nervös. Früh um 7 Uhr Frühstücksdienst, 8 Uhr geht's los - eine kleine Einstimmungs-Runde gibt es jeden Morgen, einer zieht eine Karte und verliest den Gedanken des Tages, zum Beginn unserer gemeinsamen Woche heisst dieser "Alles ist mir geschenkt"." [...]

"Der Weg ist das Ziel - ich bin infiziert, liebe es mittlerweile. Was macht es mir: die nicht vorhandene Dusche dort, das eiskalte Wasser, die Schlafkoje mit 15 anderen Menschen teilen? Hauptsache essen, trinken, schlafen, und am nächsten Tag weitergehen können. Raus in diese klare Luft, diese Steine, eine unwirtliche Welt, die so still reizvoll ist. Überhaupt: Stille. Ankommen - und die Zeit vergessen. Eine Woche innere Intensivkur. Wellness für die Seele, die Augen, kein Fünf-Sterne-Hotel, keine Ayurveda-Kur, keine Anleitung zum Glücklichsein. Bewegung, den Körper spüren. Ich komme verändert heim. Achtsamer. Klarer. Konsequenter. Aus einer Gruppe, in der ich in der Kürze der Zeit jeden geschätzt habe auf seine Art. Und in der mich jeder gelassen hat, wie und wo ich bin. In Gemeinschaft, in Stille. Niemals einsam. In den Bergen passt man aufeinander auf. Die letzte Tageskarte sagt "Heute beginne ich ein neues Leben" - vielleicht ist es wirklich so."

 

Den ausführlichen Erfahrungsbericht finden Sie auf dem Blog von Stephanie

 

Seine Komforzone verlassen? Eine Genusswanderung und Meditation ist genau das richtige für Sie
Freuen Sie sich auf traumhafte Aussichten während Ihrer Wanderung mit Roman Müller
Alpines Bergwandern und Meditation in der Schweiz
Der Rückzug des Gletschers über die Jahrzehnte macht uns alle betroffen
Die klare Bergluft in der Schweiz und die konsequente Bewegung - alles reduziert sich auf das Wesentliche
Unsere Wandergruppe von 16 Leuten laufen Ihre erste Genusswanderung in der Schweiz
Die letzte Tageskarte auf der Genusswanderung sagt
Dieser Beitrag wurde geschrieben von: ©Stephanie Jancke Kulturkommunikation
 Reise teilen

Empfehlen Sie diese Reise weiter!

NEUE WEGE sagt Dankeschön mit einer attraktiven Prämie!

So einfach geht's!

Geben Sie Ihren Namen und die Mailadresse der Person an, der Sie NEUE WEGE weiterempfehlen möchten, und nach einem Klick auf Absenden senden wir eine kurze Mail an den Adressaten in Ihrem Namen!

Bergwandern & Meditation in den Alpen: Traum-Wanderrouten im Bergell und Oberengadin - Gruppen-Wanderung


Oder empfehlen Sie uns über Ihr Mailprogramm, wenn Sie eine persönliche Nachricht verfassen möchten, indem Sie hier klicken: