Yoga Stile: Tri Yoga Yoga-Stile
Wir beraten Sie gerne!
02226 - 158800

Tri-Yoga

Tri-Yoga nennt Kali Ray (*1955), die von ihr entwickelte, markenrechtlich geschützte Yoga-Methode, die sich in den letzten Jahren auch in Deutschland ausgebreitet hat. Die Amerikanerin hatte nach eigenem Bekunden in den frühen 80er Jahren ein Kundalini-Erlebnis, während dem sich bei ihr spontane Yoga-Haltungen und fließende Übungsreihen einstellten.

Praxis: Diese Kombination aus Haltungen und Bewegungsreihen, zu der auch Atemübungen (Pranayamas) gehören, wurden von Kali Ray systematisiert und seither als "Tri-Yoga-Flows" bezeichnet. Die Flows folgen im Unterricht einer bestimmten "Choreografie", die aber auch Raum für eigene, spontane Impulse der Übenden läßt. Begleitet wird die Ausführung der Flows von speziell dazu komponierter "heilender Musik". Die Flows werden in sogenannte "Levels" eingeteilt. Der körperliche Anspruch steigt von Level zu Level: Je höher der Level, desto dynamischer und kraftvoller werden die Flows. Auf diese Weise können die Praktizierenden, die der Methode treu bleiben, Schritt für Schritt an die höheren Stufen herangeführt und mögliche Überforderungen minimiert werden. Zudem legt die Methode Wert auf eine fundierte Ausbildung, zu der auch medizinische Grundkenntnisse gehören.